Fundament für ein Gewächshaus / Gewächshaus selber machen

Ein im eigenen Haus hergestelltes Fundament kann gezielt auf die Wünsche und die bestehende Situation eingehen. Es ist wichtig, die „häufig gestellten Fragen zu Stiftungen“ vorher sorgfältig zu lesen. Dies erklärt die Funktion und Anwendung eines Fundaments.

Fundamentgrößen

Für das Setzen des Fundaments ist es wichtig, dass die richtigen Abmessungen verwendet werden. Jedes Handbuch enthält die Fundamentmaße in Millimetern für jeden Wintergartentyp. Dies betrifft oft die Außenmaße des Fundaments, die genau eingehalten werden müssen. Da der Rahmen des Wintergartens über die Fundamentkante „fällt“, bleibt hierfür nur wenig Spielraum. Außerdem muss ein Fundament rechtwinklig und eben gelegt werden. Die Rechtwinkligkeit kann durch Diagonalmessungen überprüft werden, sie müssen gleich sein.

Höhe des Fundaments

Die Höhe des Fundaments ist oft auch die Höhe der Schwelle. Bei jeder Bewegung in und aus dem Wintergarten muss eine Schwelle überschritten werden, also nicht zu hoch wählen. Ein Standardfundament hat eine Höhe von bis zu 12 cm. Bei Wintergärten mit schwellenloser Tür muss eine Aussparung für die Tür vorhanden sein.

Fundament als Wand
Eine Mauer kann eine sehr gute Fundamentkante sein, wobei zu beachten ist, dass die Höhe des Wintergartens mit der Mauerhöhe zunimmt. Eine Wand mit einer Höhe von 60 cm bedeutet sofort, dass sich sowohl die Dachrinnen- als auch die Firsthöhe des Wintergartens um die gleichen 60 cm erhöhen. Dies ist nicht bei jedem Modelll des Garten-Wintergartens möglich, lassen Sie sich also im Vorfeld gut beraten.

Optionale Fundamente für Ihren Wintergarten/Gewächshaus

Als Option wird oft eine Stiftung angeboten. Es gibt 2 verschiedene Arten von Fundamenten, nämlich ein Stahl- und ein Aluminiumfundament.

Stahlfundament
Am gebräuchlichsten ist das Stahlfundament. Der Fundamentrand besteht aus einem C-Profil und hat eine Höhe von 12 cm. Das Stahlfundament wird mit Clips, Schrauben und Muttern am Gewächshausrahmen befestigt. Bei Holzrahmen (Wintergarten) sind Schrauben im Lieferumfang enthalten.

Stahlwinkel
Ecklinien werden mit dem Fundament geliefert. Diese können im Erdreich, ggf. zusätzlich in (Schnell-)Beton zusätzlich befestigt, voll genutzt werden. Die Eckschienen können gekürzt oder kopfüber montiert werden, wenn sie auf einer gepflasterten Fläche, zum Beispiel der Terrasse, platziert werden.

Aluminiumfundament
Weniger gebraucht, aber eine sehr solide Konstruktion. Die Aluminiumfundamente haben fast immer eine Kastenform und sind in den Rahmen integriert. Auf diese Weise ist die Verbindung zwischen Rahmen und Fundament optimal.

Farbbeschichtung
Grundsätzlich kann ein Fundament immer in der Farbe des Gewächshausrahmens geliefert werden. Wenn das Gewächshaus nicht beschichtet ist, wird das Fundament in blanker Ausführung geliefert. Das Stahlfundament in blanker Ausführung ist verzinkt und somit korrosionsgeschützt. Es ist möglich, einen Kontrast zum Fundament zu schaffen: Kombinieren Sie ein nacktes Fundament mit einem beschichteten Gewächshausrahmen.

Weitere interessante Artikel:

Lesetipp: Gründung Ihres Gewächshauses / Gewächshaus häufig gestellte Fragen
Lesetipp: Alles rund um das Glas Ihres Wintergartens / Gewächshauses
Lesetipp: Montagevideos der beliebten Gewächshausserie
Lesetipp: Montagevideos der Qube .Gewächshausserie

Fundament für ein Gewächshaus / Gewächshaus selber machen

Ein im eigenen Haus hergestelltes Fundament kann gezielt auf die Wünsche und die bestehende Situation eingehen. Es ist wichtig, die „häufig gestellten Fragen zu Stiftungen“ vorher sorgfältig zu lesen. Dies erklärt die Funktion und Anwendung eines Fundaments.

Fundamentgrößen

Für das Setzen des Fundaments ist es wichtig, dass die richtigen Abmessungen verwendet werden. Jedes Handbuch enthält die Fundamentmaße in Millimetern für jeden Wintergartentyp. Dies betrifft oft die Außenmaße des Fundaments, die genau eingehalten werden müssen. Da der Rahmen des Wintergartens über die Fundamentkante „fällt“, bleibt hierfür nur wenig Spielraum. Außerdem muss ein Fundament rechtwinklig und eben gelegt werden. Die Rechtwinkligkeit kann durch Diagonalmessungen überprüft werden, sie müssen gleich sein.

Höhe des Fundaments

Die Höhe des Fundaments ist oft auch die Höhe der Schwelle. Bei jeder Bewegung in und aus dem Wintergarten muss eine Schwelle überschritten werden, also nicht zu hoch wählen. Ein Standardfundament hat eine Höhe von bis zu 12 cm. Bei Wintergärten mit schwellenloser Tür muss eine Aussparung für die Tür vorhanden sein.

Fundament als Wand
Eine Mauer kann eine sehr gute Fundamentkante sein, wobei zu beachten ist, dass die Höhe des Wintergartens mit der Mauerhöhe zunimmt. Eine Wand mit einer Höhe von 60 cm bedeutet sofort, dass sich sowohl die Dachrinnen- als auch die Firsthöhe des Wintergartens um die gleichen 60 cm erhöhen. Dies ist nicht bei jedem Modelll des Garten-Wintergartens möglich, lassen Sie sich also im Vorfeld gut beraten.

Optionale Fundamente für Ihren Wintergarten/Gewächshaus

Als Option wird oft eine Stiftung angeboten. Es gibt 2 verschiedene Arten von Fundamenten, nämlich ein Stahl- und ein Aluminiumfundament.

Stahlfundament
Am gebräuchlichsten ist das Stahlfundament. Der Fundamentrand besteht aus einem C-Profil und hat eine Höhe von 12 cm. Das Stahlfundament wird mit Clips, Schrauben und Muttern am Gewächshausrahmen befestigt. Bei Holzrahmen (Wintergarten) sind Schrauben im Lieferumfang enthalten.

Stahlwinkel
Ecklinien werden mit dem Fundament geliefert. Diese können im Erdreich, ggf. zusätzlich in (Schnell-)Beton zusätzlich befestigt, voll genutzt werden. Die Eckschienen können gekürzt oder kopfüber montiert werden, wenn sie auf einer gepflasterten Fläche, zum Beispiel der Terrasse, platziert werden.

Aluminiumfundament
Weniger gebraucht, aber eine sehr solide Konstruktion. Die Aluminiumfundamente haben fast immer eine Kastenform und sind in den Rahmen integriert. Auf diese Weise ist die Verbindung zwischen Rahmen und Fundament optimal.

Farbbeschichtung
Grundsätzlich kann ein Fundament immer in der Farbe des Gewächshausrahmens geliefert werden. Wenn das Gewächshaus nicht beschichtet ist, wird das Fundament in blanker Ausführung geliefert. Das Stahlfundament in blanker Ausführung ist verzinkt und somit korrosionsgeschützt. Es ist möglich, einen Kontrast zum Fundament zu schaffen: Kombinieren Sie ein nacktes Fundament mit einem beschichteten Gewächshausrahmen.

Weitere interessante Artikel:

Lesetipp: Gründung Ihres Gewächshauses / Gewächshaus häufig gestellte Fragen
Lesetipp: Alles rund um das Glas Ihres Wintergartens / Gewächshauses
Lesetipp: Montagevideos der beliebten Gewächshausserie
Lesetipp: Montagevideos der Qube .Gewächshausserie

von jurgen umans

Teilen:

Gerade zu Ihrer Wunschliste hinzugefügt:
Meine Wunschliste
Sie haben dieses Produkt gerade in den Warenkorb gelegt:
Zum Warenkorb gehen